Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Das Museum

Presse

Medieninformationen und Pressebilder

Zugang zum Pressebereich

Der Downloadbereich ist für Medienvertreter vorgesehen. Die Login-Daten für den Foto-Download erhalten Sie von unserer Pressestelle. Bitte beachten Sie, dass die Verwendung der Pressebilder  ausschließlich unter Angabe der Copyrights und nur zum Zweck der Berichterstattung über das Haus der Geschichte Baden-Württemberg gestattet ist.

Eintritt in die Museen

Gegen Vorlage ihres Presseausweises bekommen Sie freien Eintritt in unsere Ausstellungen in Stuttgart.

Fotografieren und Filmen

Für Pressefotos, Film- und Videoprojekte benötigen Sie eine Fotoerlaubnis bzw. Drehgenehmigung. Bitte wenden Sie sich an die Pressestelle.

Kontakt

Dr. Peter Schaller
Tel. 0711.212.39.82

Lydia Meißner
Tel. 0711.212.39.55

Joachim Rüeck (Leiter)
Tel. 0711.212.39.65

Fax: 0711.212.39.88
E-Mail: presse(at)hdgbw.de

Aktuelle Sonderausstellung "Carl Laemmle presents..."

Pressereaktionen

Aktuelle Pressemitteilung

Regisseur spricht über Hollywooderfinder

Stuttgart (hdgbw) – Auf eine filmische Spurensuche zu Carl Laemmle macht sich der Regisseur Hans Beller am Donnerstag, 6. April 2017, um 19 Uhr im Haus der Geschichte Baden-Württemberg mit seinem Vortrag „Der Traumfabrikant“. Diesen Titel trägt auch Bellers 1982/83 veröffentlichter Film, der bis heute als die beste Dokumentation über den Hollywoodpionier gilt. Der Filmemacher berichtet über seine Spurensuche Anfang der 1980er Jahre in den USA, wie er Zeitzeugen ausfindig machen und bis dahin unbekanntes Filmmaterial aus dem Privatbesitz Laemmles retten konnte. Hans Beller ist Regisseur, Autor und Professor an der Filmakademie Baden-Württemberg.
Die Veranstaltung ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung "Carl Laemmle presents – Ein jüdischer Schwabe erfindet Hollywood". Der Eintritt ist frei.