Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Veranstaltungen

Aufbruch. Protest. Kunst.

Die 60er in der Staatsgalerie und im Haus der Geschichte

Mittwoch, 16.05.2018, um 14.00 Uhr

im Haus der Geschichte

Die Rundgänge durch die Ausstellung #meinMuseum in der Staatsgalerie und die 60er-Jahre-Ausstellung im Haus der Geschichte widmen sich Aufbruch, Protest und Institutionenkritik in Kunst, Kultur und Politik der 1960er. In der Staatsgalerie gibt es zudem einen exklusiven Einblick in das 1981 angekaufte Archiv Sohm mit Zeugnissen intermediärer Kunst der Beat-Szene, des Fluxus, des Wiener Aktionismus und Konkreter Poesie. Es führen Steffen Egle und Dr. Caroline Gritschke.

Treffpunkt: Haus der Geschichte, Foyer
Kosten: 11 Euro inkl. Eintritt, Dauer: ca. 2 Stunden