Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Veranstaltungen

Ausgegrenzt, verfolgt und ermordet – Jüdische Menschen im Nationalsozialismus im Südwesten

Themenführung

Sonntag, 27.01.2019, um 11.00 Uhr

im Haus der Geschichte

Am Tag des Gedenkens an die Opfer des Nationalsozialismus setzt sich die Themenführung mit der nationalsozialistischen Vernichtungspolitik auseinander. Dabei blickt sie auch auf den Antisemitismus in der Zeit des Deutschen Kaiserreichs und der Weimarer Republik.

Treffpunkt: Haus der Geschichte, Foyer
Kosten: 5 € (inkl. Eintritt)