Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Haus der Geschichte

Veranstaltungen

Fallende Blätter

Dokumentarfilm und anschließendes Publikumsgespräch

Donnerstag, 12.11.2020, um 19.00 Uhr

im Haus der Geschichte

Danijel Marsanic wagte 2018 das Experiment, eine Woche obdachlos in Stuttgart zu leben. Mit versteckter Kamera wurden intime Momente, emotionale Geschichten und neue Blickwinkel aus dem Leben der (vermeintlich) Ausgegrenzten eingefangen.

Aus Naivität, Angst und dem Glauben an eine bessere Welt entschloss sich Danijel Marsanic, eine Woche das Leben eines Obdachlosen zu erleben. Ohne finanzielle Mittel und nur mit einem Rucksack voll Klamotten ausgestattet, begab er sich auf die Suche nach einer Antwort, wie das Leben abseits von Geborgenheit und Sicherheit tatsächlich sei. Der Kontakt mit dem Kamerateam wird dabei auf ein Minimum reduziert und alle Ereignisse sind ungeskriptet und spontan entstanden. Eine intime Erfahrung, filmisch dokumentiert, die eine Neuverhandlung und Bewertung der eigenen Erwartungshaltung erfordert und dem oder der Zuschauenden eine nahe Perspektive ermöglicht.

Danijel Marsanic: Produktion, Protagonist Lorenzo Oschwald: Produktion, Kamera, Schnitt Cyrill Gundlach: Produktion, Kamera, Schnittassistenz Marius Kast: Color Grading André Stefan: Ton

Karten: 10 €, ermäßigt 7 €

Anmeldung erforderlich unter veranstaltungen(at)hdgbw.de oder 0711 / 212 39 75