/  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Haus der Geschichte

Veranstaltungen

Gier und koloniale Macht

Streifzug durch die Stadt

Samstag, 31.07.2021, um 14.00 Uhr

in Stuttgart

Welche Rolle spielte das maßlose Verlangen nach Prestige, Vergnügen, Konsum, Geld oder Macht im Kolonialismus? Welche Spuren hinterließ diese Zeit in Stuttgart? Und wie kam es zur Gründung des Linden-Museums? Darum geht es in einer Führung vom Haus der Geschichte über kolonialgeschichtlich bedeutsame Orte zum Linden-Museum. Dabei ergibt sich die Gelegenheit, über die menschliche Gier zu sprechen. Welche starken und vielschichtigen Faktoren sind mit ihr verbunden, und welche Folgen bringt sie mit sich?

Die Führung ist eine Kooperation mit dem Linden-Museum und kostet 10 €. Das Linden-Museum zeigt derzeit die Werkstattausstellung "Schwieriges Erbe. Linden-Museum und Württemberg im Kolonialismus", das Haus der Geschichte die Schau "Gier. Was uns bewegt". Treffpunkt ist im Foyer des Hauses der Geschichte. Eine Voranmeldung unter 0711 212 3989 oder besucherdienstspamgeschützt @spamgeschützt hdgbw.de ist erforderlich.