Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Veranstaltungen

KRIEGSKRÜPPEL?

Figurentheater

Donnerstag, 27.06.2019, um 19.30 Uhr

im Haus der Geschichte

Eine figurentheatrale Betrachtung einer traumatisierten Nation, die erste Gehversuche in Richtung Demokratie unternahm: Figurentheater-Studierende geben mit Kurzszenen in der Ausstellung Einblicke in verschiedene Lebenssituationen der Weimarer Republik. Sie fangen mit Fundstücken und Figuren das Lebensgefühl der Zeit ein und lassen sich inspirieren von der damaligen Aufbruchsstimmung, die in der Kunst – erstmals frei von Zensur – eine unvergleichliche Experimentierfreude hervorrief. Nicht zuletzt, um die Frage zustellen, ob und welchen Einfluss diese Zeit auf unser heutiges Leben immer noch hat.
Eine Kooperation mit dem Studiengang Figurentheater der Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Stuttgart.
Künstlerische Betreuung: Prof. Stephanie Rinke.

Stuttgart, Haus der Geschichte, Sonderausstellung
Kosten: 5 Euro / erm. 3 Euro (inkl. Eintritt) / Studierende und Lehrkräfte der HMDK: frei
Kombiticket Gesprächsforum und Figurentheater: 7 Euro