Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Veranstaltungen

Politische Gewalt in Baden-Württemberg

Themenführung

Sonntag, 17.11.2019, um 14.30 Uhr

im Haus der Geschichte

Der Mord an einem Schriftsteller 1819 führte zur Einschränkung der Bürgerrechte. In der angespannten politischen Situation der Weimarer Republik erschütterten gleich mehrere politisch motivierte Morde die Öffentlichkeit. In den 1970er Jahren führte der Terror der RAF Politiker und Bürger an die Grenzen des Rechtsstaats. Die Führung beleuchtet die Geschichte politisch motivierter Gewalt in Baden-Württemberg.

Treffpunkt: Foyer Haus der Geschichte

Kosten: 5 € (zzgl. Eintritt)