Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Optimierung des Informationsangebotes. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

 /  / 

Haus der Geschichte Baden-Württemberg

Aktuelles

Newsletter

Haus der Geschichte Baden-Württemberg - Extra-Rundbrief Februar 2020
Hier können Sie unseren Rundbrief als pdf-Datei abrufen: HdGBW-Extra-Rundbrief.pdf
HdGBW-Newsletter
HdGBW-Newsletter
Haus der Geschichte Baden-Württemberg / Extra-Rundbrief Februar 2020 / 18. Februar 2020
HdGBW Newsletter
HdGBW-Newsletter
 
HdGBW-News
Mode-Kreationen „Head Pieces“
im Haus der Geschichte

Mit Kreationen von Mode-Studierenden der Hochschule Pforzheim trifft im Haus der Geschichte zukunftsweisende Formensprache auf historische Objekte. In einer Ausstellung präsentieren die jungen Künstlerinnen und Künstler bis 15. März zehn Mode-Outfits und ausdrucksstarke Kopfbedeckungen. Die „Head Pieces“ widmen sich der Frage: Wie würde eine Welt aussehen, in der es keine Farben gäbe? Ganz in Weiß beziehen die Studierenden mit ihren Arbeiten Position zu den zentralen Fragen von Kopfgeschichten: Wie wirkt eine Kopfbedeckung auf den Träger, und was signalisiert sie nach außen? Die außergewöhnlichen „Head Pieces“ bilden einen experimentellen Gegenpol zu den Objekten der Ausstellung „Hut ab! Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten“. Sie sind kostenlos im Museumsfoyer und vor der „Hut ab!“-Ausstellung zu sehen.

 

HdGBW-News
HdGBW-Newsletter
Information
HdGBW-News
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Do bis 21 Uhr
Mo geschlossen, außer an Feiertagen

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 3989
Fax: 0711 212 3979
besucherdienst@hdgbw.de


www.hdgbw.de

HdGBW-Newsletter

HdGBW-News
"Hotel Silber"
Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mi bis 21 Uhr
Mo geschlossen, außer an Feiertagen
Eintritt frei

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 4040
Fax: 0711 212 3979
hotel-silber@hdgbw.de


www.geschichtsort-hotel-silber.de

HdGBW-Newsletter

HdGBW-News
"NS-Justiz in Stuttgart"
Urbanstraße 20, 70182 Stuttgart

Dauerausstellung des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg
im Landgericht Stuttgart, Vorplatz und 1. Obergeschoss

Öffnungszeiten
Montags bis Freitags 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa, So und an Feiertagen geschlossen
Eintritt frei

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 3989
Fax: 0711 212 3979
besucherdienst@hdgbw.de


https://www.hdgbw.de/ausstellungen/ns-justiz/

HdGBW-Newsletter

Immer auf dem Laufenden! Das Haus der Geschichte bei

Zu Facebook   Zu Twitter   Zu Instagram   Zu Youtube   Zu Flickr

HdGBW-Newsletter
Impressum

© Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Urbansplatz 2, 70182 Stuttgart, Tel: 0711 212 3975,
presse@hdgbw.de, www.hdgbw.de/das-museum/verwaltung/impressum/

Datenschutz

datenschutz@hdgbw.de, www.hdgbw.de/das-museum/verwaltung/datenschutz/rundbrief/

Bei Fragen zu diesem Rundbrief wenden Sie sich bitte an den oben angegebenen Presse-Kontakt. Vielen Dank.

Haus der Geschichte Baden-Württemberg - Rundbrief Februar 2020
Hier können Sie unseren Rundbrief als pdf-Datei abrufen: HdGBW-Rundbrief.pdf
HdGBW-Newsletter
HdGBW-Newsletter
Haus der Geschichte Baden-Württemberg / Februar 2020 / 30. Januar 2020
HdGBW Newsletter
Liebe Freundinnen und Freunde des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg,

in den Museen des Hauses der Geschichte ist im Februar einiges geboten. Neben verschiedenen Vorträgen im „Hotel Silber“ gibt es im Haus der Geschichte ein After-Work-Special und im Rahmen der Ausstellung „Hut ab! Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten“ eine faszinierende Modenschau.
Herzliche Grüße

Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit

HdGBW-Newsletter
Vortrag
HdGBW-News
Zuchthaus Brandenburg-Görden 1941-1945
Der letzte Anstaltsleiter im „Dritten Reich“

Über Herbert Thümmler, den letzten Anstaltsleiter des Zuchthauses Brandenburg-Görden in der NS-Zeit, berichtet der frühere Richter Dr. Wedigo Orlowsky in seinem Vortrag am Donnerstag, 6. Februar 2020, um 18 Uhr im Oberlandesgericht Stuttgart, Archivstr. 15, Saal 2.10. Thümmler war der Stiefvater des Referenten. Das Zuchthaus Brandenburg-Görden zählte zu den größten Haftanstalten im NS-Staat. Zwischen 1941 und 1945 wurden dort mehr als 1.900 Todesurteile vollstreckt. Der Vortrag stützt sich auch auf die Erinnerungen überlebender Gefangener. Gegen den Anstaltsleiter ermittelte die Staatsanwaltschaft Konstanz nach 1945 nur unzureichend.

Der Eintritt ist frei. Der Vortrag ist Teil der Veranstaltungsreihe „Nachdenken über den Rechtsstaat“ zur Ausstellung „NS-Justiz in Stuttgart“.

HdGBW-Newsletter
Familienführung
HdGBW-News
Wappen und Fahnen

Warum ist auf der Fahne des Turnvereins ein alter Hut und welche Tiere sind auf dem Landeswappen? Die Teilnehmer der Führung am Sonntag, 9. Februar 2020, um 11 Uhr nehmen Wappen, Fahnen und ihre verborgenen Geheimnisse unter die Lupe. Die Führung ist für Kinder, Eltern und Großeltern.

Treffpunkt ist im Foyer des Hauses der Geschichte. Die Führung kostet 5 € für Erwachsene und 1 € für Kinder (inkl. Eintritt).

HdGBW-Newsletter
Modenschau
HdGBW-News
Head Pieces

Zukunftsweisende Formensprache trifft auf historische Ausstellungsstücke: In einer Modenschau zeigen Studierende der Hochschule Pforzheim am Donnerstag, 13. Februar 2020, um 19 Uhr im Haus der Geschichte Mode und Accessoire-Objekte. Sie bilden einen experimentellen Gegenpool zu den Stücken der Ausstellung „Hut ab! Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten“. Die Modenschau widmet sich der Frage: Wie würde eine Welt aussehen, in der es keine Farben gäbe? Ganz in Weiß oder ganz in Blau beziehen die Studierenden Position zu den zentralen Fragen von Kopfgeschichten: Wie wirkt eine Kopfbedeckung auf den Träger, und was signalisiert sie nach außen? Die Wirkungskraft der außergewöhnlichen Pforzheimer „Head Pieces“ zeigen Models in einer Live-Show.

Der Eintritt ist frei.

HdGBW-Newsletter
Busfahrt zu Orten
der Zwangsarbeit

HdGBW-News
Zwangsarbeiter - verschleppt, ausgebeutet, „sonderbehandelt“

Die Rundfahrt zu Orten der Zwangsarbeit beginnt am Samstag, 15. Februar 2020, um 14.30 Uhr mit einer kurzen Einführung im „Hotel Silber“. Im Anschluss werden drei Orte von früheren Zwangsarbeiterlagern in Möhringen/Vaihingen besucht. Die Busfahrt begleiten Dr. Karl-Horst Marquart und Elisabeth Marquart von der Stolperstein-Initiative Stuttgart-Vaihingen. Sie endet um ca. 18 Uhr.

Kooperationspartner sind die Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber und der Stadtjugendring Stuttgart. Die Veranstaltung kostet 8 € (Schüler/Studenten 5€), Anmeldung unter anmeldung@hotel-silber.de oder 0176/43.20.09.14.

HdGBW-Newsletter
Familienführung
HdGBW-News
Die Rechte der Menschen und die Polizei in der Diktatur

In der Führung am Sonntag, 16. Februar 2020, um 16 Uhr im „Hotel Silber“ geht es um die Rechte der Menschen und die Polizei in der Diktatur. Sie richtet sich speziell an Familien mit Kindern ab 8 Jahren. Es wird Rücksicht darauf genommen, achtsam mit kindlichen Wahrnehmungen um zugehen. Kinder nehmen an der Führung grundsätzlich in elterlicher Begleitung teil.

Die Führung kostet 5 € für Erwachsene und 1 € für Kinder.

HdGBW-Newsletter
Vortrag
HdGBW-News
Die Rolle der Gestapo bei der wirtschaftlichen Ausplünderung der Juden

Beim Raubzug gegen die Juden arbeitete die Gestapo in Württemberg und Hohenzollern eng mit den Finanzbehörden und der NSDAP zusammen. Dies zeigt Dr. Martin Ulmer in seinem Vortrag am Mittwoch, 19. Februar 2020, um 19 Uhr im „Hotel Silber“. Bei den Deportationen und der Beschlagnahme des Vermögens der Deportierten und der ausgebürgerten Juden war sie die zentrale Verfolgungsinstanz.

Kooperationspartner ist die Initiative Lern- und Gedenkort Hotel Silber, die Landeszentrale für politische Bildung Baden-Württemberg und der Gedenkstättenverbund Gäu-Neckar-Alb e.V. Der Eintritt ist frei.

HdGBW-Newsletter
After-Work-Special
HdGBW-News
Chasing the Past - Schnitzeljagd im Museum

Die Teilnehmer des After-Work-Specials am Donnerstag, 20. Februar 2020, um 18 Uhr im Haus der Geschichte machen Jagd auf die Vergangenheit und lösen knifflige Rätsel rund um die Geschichte von Südwestdeutschland. Sie entdecken bei Ihrer Tour durch das Museum spannende und neue Details, die ihnen sonst vielleicht nicht auffallen würden. Danach können sie den Abend im Foyer ausklingen lassen.

Treffpunkt ist im Foyer des Hauses der Geschichte. Die Veranstaltung kostet 6 €, ein Bier oder eine Brause ist inkl., Anmeldung unter veranstaltungen@hdgbw.de; Tel: 0711/212.39.75.

HdGBW-Newsletter
Ferienworkshop
HdGBW-News
Hut ab!

Wir tragen eine Mütze, wenn es kalt ist, wir tragen eine Kappe, weil es cool aussieht, und Opa zieht einen Hut auf, wenn er sich schick macht. Aber so eine Kopfbedeckung kann noch viel mehr. Beim Ferienworkshop für Kinder am Donnerstag, 27. Februar 2020, von 10 bis 13 Uhr im Haus der Geschichte wird gemeinsam die spannende Welt der Hüte erkundet. Zusammen mit der Modistin Ruth Wulfen kann jedes Kind eine eigene Kopfbedeckung gestalten. Welche Geschichte erzählt dieser Hut?

Der Workshop ist Teil des Begleitprogramms zur Ausstellung „Hut ab! Pickelhaube, Pussyhat und andere Kopfgeschichten“. Er ist für Kinder zwischen 6 und 10 Jahren und kostet 5 €, Anmeldung erforderlich unter besucherdienst@hdgbw.de oder Tel: 0711/212.39.89.

HdGBW-Newsletter
Vortrag und Gespräch
HdGBW-News
„Geschichte“ als Argument im aktuellen Rechtspopulismus

In den Argumentationsmustern extrem rechter und rechtspopulistischer Strömungen spielt der Verweis auf Geschichte eine zentrale Rolle. Michael Sturm, Historiker und pädagogisch-wissenschaftlicher Mitarbeiter im Geschichtsort Villa ten Hompel (Münster), widmet sich in seinem Vortrag am Donnerstag, 27. Februar 2020, um 19 Uhr im „Hotel Silber“, den geschichtspolitischen Mythen und Argumentationsmustern des aktuellen Rechtspopulismus.

Kooperationspartner sind der Stadtjugendring Stuttgart und die Initiative Lern und Gedenkort Hotel Silber. Der Eintritt ist frei.

HdGBW-Newsletter
Information
HdGBW-News
Haus der Geschichte Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16, 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Do bis 21 Uhr
Mo geschlossen, außer an Feiertagen

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 3989
Fax: 0711 212 3979
besucherdienst@hdgbw.de


www.hdgbw.de

HdGBW-Newsletter

HdGBW-News
"Hotel Silber"
Dorotheenstraße 10, 70173 Stuttgart

Öffnungszeiten
Di bis So, 10 bis 18 Uhr
Mi bis 21 Uhr
Mo geschlossen, außer an Feiertagen
Eintritt frei

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 4040
Fax: 0711 212 3979
hotel-silber@hdgbw.de


www.geschichtsort-hotel-silber.de

HdGBW-Newsletter

HdGBW-News
"NS-Justiz in Stuttgart"
Urbanstraße 20, 70182 Stuttgart

Dauerausstellung des Hauses der Geschichte Baden-Württemberg
im Landgericht Stuttgart, Vorplatz und 1. Obergeschoss

Öffnungszeiten
Montags bis Freitags 9.00 bis 18.00 Uhr
Sa, So und an Feiertagen geschlossen
Eintritt frei

Information, Anmeldung und Buchung von Führungen
Tel: 0711 212 3989
Fax: 0711 212 3979
besucherdienst@hdgbw.de


https://www.hdgbw.de/ausstellungen/ns-justiz/

HdGBW-Newsletter

Immer auf dem Laufenden! Das Haus der Geschichte bei

Zu Facebook   Zu Twitter   Zu Instagram   Zu Youtube   Zu Flickr

HdGBW-Newsletter
Impressum

© Haus der Geschichte Baden-Württemberg, Urbansplatz 2, 70182 Stuttgart, Tel: 0711 212 3975,
presse@hdgbw.de, www.hdgbw.de/das-museum/verwaltung/impressum/

Datenschutz

datenschutz@hdgbw.de, www.hdgbw.de/das-museum/verwaltung/datenschutz/rundbrief/

Bei Fragen zu diesem Rundbrief wenden Sie sich bitte an den oben angegebenen Presse-Kontakt. Vielen Dank.