Zum Inhalt springen

 

Dienstag bis Sonntag und
an Feiertagen
10 – 18 Uhr,
Donnerstag 10 – 21 Uhr,
Montag geschlossen

Donnerstag ab 18 Uhr: Eintritt frei

Öffnungszeiten

Anfahrt und Kontakt
Haus der Geschichte
Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16
D-70173 Stuttgart

besucherdienst@hdgbw.de
+49 711 212 3989

Anreise planen

Eintrittspreise

Dauerausstellung
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Sonderausstellung
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Kinder und Jugendliche: Eintritt frei

Ermäßigungen

Geschichts­vermittlung

Barrierefreier Besuch
mehr Informationen

Pressemitteilung von 20.02.2024

American Dreams: Straßen aus Gold im Haus der Geschichte

Stuttgart (hdgbw) – American Dreams aus Literatur und Popmusik gibt es am Donnerstag, 29. Februar 2024, um 19 Uhr im Haus der Geschichte Baden-Württemberg zu hören: „Willst du nach New York? Dort sind die Straßen mit Gold gepflastert, in Amerika ist das Leben gut.“ Von Einwanderungsträumen und Versprechungen über Amerika, aber auch von den harten Realitäten handeln literarische Texte, die Schauspielerin Sonja Kargel liest. Die Texte sind vom Surrealisten Max Ernst, der beinahe auf Ellis Island zurückgeschickt worden wäre. Oder von der Schriftstellerin Anna Seghers, die nach Mexiko weiterreisen musste. Schallplattenunterhalter Andreas Vogel begleitet mit der passenden Musik und den Geschichten dazu: Lieder von Emigrant*innen und deren Nachkommen – wie dem schwäbischen Country-Enthusiasten Armin Edgar Schaible oder Weltstar Billy Joel, dessen Familie aus Nazi-Deutschland fliehen musste.
Der Eintritt kostet 5 €. Um Anmeldung wird gebeten unter veranstaltungen@hdgbw.de. Im Rahmen der großen Sonderausstellung „American Dreams – Ein neues Leben in den USA“ kooperieren das Haus der Geschichte und das Deutsch-Amerikanische Zentrum beim Begleit- und Vermittlungsprogramm.