Zum Inhalt springen

 

Dienstag bis Sonntag und
an Feiertagen
10 – 18 Uhr,
Donnerstag 10 – 21 Uhr,
Montag geschlossen

Donnerstag ab 18 Uhr: Eintritt frei

Öffnungszeiten

Anfahrt und Kontakt
Haus der Geschichte
Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16
D-70173 Stuttgart

besucherdienst@hdgbw.de
+49 711 212 3989

Anreise planen

Eintrittspreise

Dauerausstellung
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Sonderausstellung
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Kinder und Jugendliche: Eintritt frei

Ermäßigungen

Geschichts­vermittlung

Barrierefreier Besuch
mehr Informationen

Pressemitteilung von 19.01.2024

Führung zu Völkermord und Strafverfolgung nach 1945 im „Hotel Silber“

Stuttgart (hdgbw) – Die Beteiligung der württembergischen Geheimen Staatspolizei (Gestapo) am Völkermord und die schwierige Aufarbeitung dieser NS-Verbrechen vor Gericht beleuchtet eine Kombinationsführung am Sonntag, 28. Januar 2024, um 16 Uhr im Erinnerungsort Hotel Silber. Der Rundgang führt durch die Dauerausstellung und die neue Sonderausstellung „Gestapo vor Gericht. Die Verfolgung von NS-Verbrecher(r)n“.

In der NS-Zeit wurden ca. 2.500 Jüdinnen und Juden aus Württemberg und Hohenzollern in Ghettos und Lager verschleppt. Im größten Konzentrations- und Vernichtungslager Auschwitz starben über 1,1 Millionen Menschen – die meisten davon waren Jüdinnen und Juden.

Die Führung kostet 4 € (zzgl. Eintritt). Um Anmeldung wird gebeten bis zum 25. Januar unter veranstaltungen-hs@hdgbw.de.