Zum Inhalt springen

 

Dienstag bis Sonntag und
an Feiertagen
10 – 18 Uhr,
Donnerstag 10 – 21 Uhr,
Montag geschlossen

Donnerstag ab 18 Uhr: Eintritt frei

Öffnungszeiten

Anfahrt und Kontakt
Haus der Geschichte
Baden-Württemberg
Konrad-Adenauer-Straße 16
D-70173 Stuttgart

besucherdienst@hdgbw.de
+49 711 212 3989

Anreise planen

Eintrittspreise

Dauerausstellung
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Sonderausstellung
5 Euro, ermäßigt 2,50 Euro

Kinder und Jugendliche: Eintritt frei

Ermäßigungen

Geschichts­vermittlung

Barrierefreier Besuch
mehr Informationen

Pressemitteilung von 03.01.2024

Slam-Improvisation im Haus der Geschichte

Stuttgart (hdgbw) – Einen verrückten Slam-Improvisationsabend mit Museumsstücken bietet das Haus der Geschichte Baden-Württemberg am Donnerstag, 11. Januar 2024, um 19 Uhr. Dabei rücken Schätze aus dem Depot, Raritäten und Absurditäten ins Rampenlicht.

Was ist das denn? Und hat es etwas mit Amerika zu tun? Dieser Frage stellen sich drei Improvisationsprofis. Fabian Friedl (Rekord-Sieger beim Stuttgarter Powerpoint-Karaoke), Maria Gießmann (als Sängerin Mareeya aktiv) und Antonio Llanos Irache präsentieren die Objekte, ohne sie vorher jemals gesehen zu haben. Welche frei erfundene Geschichte die originellste ist, entscheidet das Publikum. Durch den Abend führt Johannes Elster.

Tickets für 9 Euro, ermäßigt 7 Euro (zzgl. Gebühr) gibt es im Vorverkauf bei www.eventim.de. Der Abend ist Teil des Begleitprogramms zur Großen Sonderausstellung „American Dreams – Ein neues Leben in den USA“, die derzeit im Haus der Geschichte gezeigt wird.